Baubiologenmarketing: sich ins Gespräch bringen (Allgemein)

Sektor3, Donnerstag, 03.11.2011, 09:08 (vor 4585 Tagen) @ Kuddel

Der selbe "Baubiologe " schreibt Esoterik-Bücher über "feinstoffliche Lebensenergie", Wünschelrutengehen und Wundermineralien MMS, die 80% aller Krankheiten heilen können.

Er bietet neben Elektrosmogsanierung mit allem Pipapo (inkl diversen "Neutralisatortechniken" zur Neutraliserung von "Reststrahlungen") auch Schlafplatzsanierung, Bauplatzuntersuchungen und Brunnensuche mittels Wünschelrute, ,Bau-Feuchtemessungen und "ökologische" Mauer-Trockenlegungen und Wasserafbereitung nach Schauberger an.

Selbstverständlich war (?!?) er selbst elektrosensibel (Genau wie Urvater Maes), das macht ihn glaubwürdiger.

Ich wünsche dem Baubiologen viel Glück bei der Entwicklung von Neutralisatoren für Tetra. Angesichts der epochalen Bedeutung seiner Aktivitäten würde ich auch dafür plädieren, das Werbeverbot in diesem Falle aufzuheben und alle EHS-Artikel im IZgMF automatisch zum Baubiologen hin zu verlinken.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum