Baubiologenmarketing: sich ins Gespräch bringen (Allgemein)

Kuddel, Mittwoch, 02.11.2011, 21:24 (vor 4581 Tagen) @ H. Lamarr
bearbeitet von Kuddel, Mittwoch, 02.11.2011, 21:59

Selbstverständlich war (?!?) er selbst elektrosensibel (Genau wie Urvater Maes), das macht ihn glaubwürdiger.

Und es entbindet ihn, weil Vergangenheit, wie den Urvater davon, seine angebliche Elektrosensibilität irgendwie demonstrieren zu müssen. Besonders angenehm: Er muss keinen Test fürchten und sich keine abenteuerlichen Ausreden zurecht legen, warum der Nachweis im Blindversuch einfach nicht über 50 % Trefferquote hinaus wollte.

Und er selbst ist der Beweis für die Wirksamkeit seiner "Neutralisator-Techniken" und "MMS-Mineralien".
Vielleicht wurde Reinhard Rückemann (der eine sehr wohlwollende Rezension über eines seiner Bücher schrieb) ja auch von ihm geheilt ?
Charles Versuchsperson ist ja dank selbst entwickelter Behandlungs-Methoden mittlerweile auch gesundet..
Elektrosensibilität ist also heilbar, das macht Hoffnung !
K


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum