Rhythmus der Unverständlichkeit (Allgemein)

Alexander Lerchl @, Dienstag, 02.11.2010, 05:42 (vor 3303 Tagen) @ Ditche

Für solche "Tänzchen" stehe ich jedoch nicht mehr zu Verfügung, ok!?

Hoffentlich...

Keine Bange. Allerdings der "Tango" mit Ihnen folgt noch ...

Ein interessanter Effekt, den ich schon seit geraumer Zeit immer wieder sehe, ist der mMn eindeutige circadiane (diurnale) Rhythmus der Unverständlichkeit von "Ditches" Äußerungen mit einem markanten Minimum am frühen Morgen so gegen 3 Uhr. Woran liegt das wohl? Jedenfalls nicht an den Mobilfunkmasten, die senden um diese Uhrzeit kaum.

--
"Ein Esoteriker kann in fünf Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann." Vince Ebert


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum