ES-Test (Allgemein)

Fee @, Sonntag, 08.08.2010, 17:33 (vor 3145 Tagen)
bearbeitet von Fee, Sonntag, 08.08.2010, 18:56

Wenn Spatenpauli echtes Interesse hat an einem ES-Test und nicht nur an Aufforderungen an Menschen, die dazu nicht bereit sind oder Absurditäten wie das Herumschieben im Rollstuhl von Frau W. mit verbundenen Augen und Ohrenstöpseln, hätte ich jemanden gefunden, der bereit wäre, sich dafür zur Verfügung zu stellen. Vorteil: Er bezeichnet sich als Schnellmerker bezüglich Handys, insbesondere neuere mit UMTS, je nach dem könnte man ihn aufsuchen im Kanton, wo die Aprikosen blühen bzw. jetzt reif sind oder er käme allenfalls auch nach München in die ominöse Expositionskammer, wenn man dort ein Handy zum senden bringen kann. Name und Adresse könnte per pn mitgeteilt werden zwecks Kontaktaufnahme und Ausarbeiten eines Versuches. Jedoch: damit alles korrekt abläuft (es sollte z.B. kein handyähnliches Signal sein, sondern ein echtes Handy, wo er bereits darauf sensibilisiert ist und keine andern technischen Geräte dort sein) wäre es notwendig, dass zusätzlich zu z.B. Spatenpauli eine Kontrollperson aus dem andern Lager vorhanden wäre, wenn es noch jemanden gibt, der dazu bereit wäre, weil die meisten der Gegner- und Betroffenen-Seite mMn hier oft schlecht gemacht werden, wie wäre es z.B. mit Hr. Zwerenz, der ja "vernünftig" geworden sein soll, wenn es denn so ist und das ein gutes Zeichen wäre.

Tags:
ES-Test


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum