Wieder mal ein dicker Fisch (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Samstag, 02.08.2008, 13:22 (vor 5801 Tagen) @ helmut

Zwischen Zirndorf und Weiherhof soll auf einer Anhöhe ein Mast gebaut werden.

Und damit alles seine gute Ordnung hat, wurden dazu 2008 in den Haushalt von Zirndorf 50 000 Euro für ein Standortkonzept eingestellt. Ganz schön viel für ein Städtchen mit rund 25 000 Einwohnern.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Standortkonzept, Steuerverschwendung, Kosten, Zirndorf


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum