Kleider, die vor Handystrahlen schützen (Allgemein)

KlaKla, Dienstag, 10.06.2008, 17:41 (vor 5292 Tagen)

W E R B U N G

Gute Schutzstoffe schirmen 99 Prozent der Handystrahlung ab. Dennoch halten Fachleute die Kleidungsstücke in den meisten Fällen für unnötig. Ein Selbstversuch.

Von Martina Frei

Ich spüre nichts. Fast nichts: Mir ist warm unter dem Jackett. Und es ist etwas schwerer geworden. Vorher wog es 504 Gramm, jetzt 615. Die 111 zusätzlichen Gramm sollen mich vor Handy- und anderen elektromagnetischen Strahlen schützen. Wenn ich mit der Freisprechanlage, mit Knopf im Ohr, telefoniere, fühlt es sich jetzt vielleicht eine Spur anders an als sonst. Mehr ...


Da braucht eine Münchnerin, die mit der Mütze dringend Nachhilfe.
«Teilabschirmungen, zum Beispiel mit Unterwäsche, nützen wegen der grossen Arm-, Bein- und Kopföffnungen so gut wie gar nichts>, so sagt Hans-Ulrich Jakob.
;-)

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Strahlenschutzanzug, Unterwäsche, Schutzkleidung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum