P. Hensinger: Desinformationsdementi des IZgMF (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 01.11.2007, 00:18 (vor 5314 Tagen)

Peter Hensinger von der Stuttgarter Bürgerinitiative Bismarckstraße 57 schickt derzeit eine sogenannte Richtigstellung durch alle möglichen Verteiler. In seinem Text stellt Hensinger wieder allerlei Behauptungen auf, die mit der Wahrheit herzlich wenig zu tun haben. Ich habe heute mit Franz Prof. A. telefoniert, um mir Informationen aus erster Hand zu holen. Es bleibt dabei: Die in "Der Mast muss weg" getroffenen Feststellungen schießen weit über das Ziel hinaus, sind aus dem Zusammenhang gerissen und stammen in dieser Form nicht von Franz Prof. A..

Hensinger, der angeblich das Ziel verfolgt, die Nummer 1 unter den hiesigen Websites gegen Mobilfunk zu werden, hat mit dem IZgMF offensichtlich erhebliche Probleme. Leider redet er jedoch nur über uns und nicht mit uns. Mehr über diese schräge Geschichte und einige interessante Äußerungen von Franz Prof. A. demnächst auf der IZgMF-Leitseite.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Desinformation, Selbstüberschätzung, Gerücht, Manipulation, Hensinger, Glaubenskrieger, Adlkofer, Bismarckstraße


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum