Vorsicht Abmahnung: IZMF-Ärztefortbildung (Allgemein)

Gast, Montag, 19.03.2007, 23:57 (vor 4645 Tagen)

Dr. Bergmann (Freiburger Appell) musste seine harsche Kritik an der Ärztefortbildung des IZMF stellenweise widerrufen. Und er zieht auch seine Erlaubnis zurück, diese Kritik auf Websites weiter zu verbreiten. Also, mobilfunkkritische Webmaster aufgepasst, sonst könnte es teuer werden! Nachfolgend der Originaltext der E-Mail, die Dr. Bergmann heute in Umlauf brachte, und in der er Webmastern und Newsletter-Versendern rät, das gefährliche Dokument schnellstens aus dem Portfolio zu nehmen.

Betreff: Achtung!! Strafandrohung wegen Brief an Ärztekammer üebr Fortbildung durch das IZMF

Liebe Freundinnen und Freunde,

am 4.1.07 hatte ich einen Brief an Prof. Hoppe, Präsident der Bundesärztekammer, geschrieben über die Ärztefortbildung in Freiburg durch das IZMF (Informationszentrum Mobilfunk.) "Verstoß gegen die Berufsordnung und Fortbildungsordnung. Aufforderung zur Unterlassung von Hilfeleistung durch die zertifizierte Fortbildungsveranstaltung für Ärzte durch die Mobilfunkindustrie."

Einer der Referenten fühlt sich durch meine Äußerungen in seiner persönlichen Ehre und Integrität verletzt und herabgewürdigt. Durch seinen Anwalt habe ich eine hoch kostenpflichtige Abmahnung bekommen und die Androhung einer Konventionalstrafe für den Fall der Weiterverbreitung des Briefes im bisherigen Wortlaut.

Ich habe zum Ausdruck gebracht, dass ein zentrales Anliegen von mir das ehrfurchtsvolle Einfügen von uns Menschen in die Natur ist, deren Teil wir sind. Besonders ist mir an der Wahrnehmung und Bewahrung der aller Natur innewohnenden Selbstregulierungskräfte gelegen. Gerade bei dem Versuch dazu beizutragen, dass immer mehr Menschen sich bewußt zu einem nachhaltigen und zukunftsfähigen Leben zusammenschliessen, ist der achtsame Umgang mit den Mitmenschen eine unverzichtbare Notwendigkeit.

Da es nicht mein Anliegen ist, einen Menschen persönlich zu beleidigen, habe ich einzelne Formulierungen widerrufen.

Insofern widerrufe ich hiermit auch meine Erlaubnis, den Brief in der bisherigen Fassung weiter zu verbreiten bzw. öffentlich zugängig zu machen.

Wichtig für alle, die den Brief auf einer Internetseite oder auf anderem Wege öffentlich zugänglich gemacht haben: Nehmt den Brief aus Euren Internetseiten und Verteilern! Und unbedingt diese Nachricht an alle Eure Verteiler weiterleiten!

Der Referent und sein Anwalt haben angekündigt, dass das Internet überprüft wird und jedem wird die gleiche Strafe angedroht, der den Brief in der alten Fassung noch weiterhin verbreitet. Die damit verbundenen Kosten wären enorm.

Meine Meinung: Wir sollten Kraft, Zeit und Geld in die immer notwendiger werdende Arbeit zur Aufklärung über Mobilfunk und zum Handeln in unseren jeweiligen Bereichen und in den Bürgerinitiativen einsetzen und nicht in einen juristischen Streit um einzelne Formulierungen.

Viele Grüße aus Freiburg
Wolf Bergmann

Tags:
Bundesärztekammer, Bergmann, Fortbildung, Aerztetagung, Brief, Forbildungspunkte


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum