Birkendorf: Bei wem Diagnose-Funk punkten kann (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 29.09.2020, 16:52 (vor 363 Tagen) @ KlaKla

Der Funkmast steht aber der Protest geht weiter

Auszug: "Wir geben nicht auf. Die Bürgerinitiative fordert das demokratische Recht der Meinungsbildung und Information der Bevölkerung zum Mobilfunkmast", so Ingrid Hirzle von der Birkendorfer Bürgerinitiative Funkmast (BI).

Die BI Funkmast Birkendorf ist eine Vereinigung, die sich gegen den Funkmast im Wohngebiet stark macht. Ansprechpartner sind:

Ingrid Hirzle, Esoterikerin
Gerhard Zolg, Ehrenzunftmeister der Birkendorfer Narrenzunft
Agnes Metzler, Blumenladenbetreiberin
Bernd Schnitzer, Feuerwehrmann
Christina Schnitzer, Mitglied einer Theatergruppe
Andreas Hirzle, Bauunternehmer

Und was sagt uns das? Die wackeren Sechs haben aller Wahrscheinlichkeit nach keinen Schimmer Ahnung von der Funktechnik und ihren möglichen Nebenwirkungen, sie sind damit darauf programmiert, sich von selbsternannten Experten des Vereins Diagnose-Funk nach allen Regeln der Kunst einseifen zu lassen. Für ihre Unwissenheit in Sachfragen des Mobilfunks können die Sechs nicht haftbar gemacht werden. Für die Auswahl der alarmistischen Referenten hingegen schon. Die BI suchte offensichtlich allein nach Bestätigung ihrer irrationalen Bedenken und nicht nach kompetenter und verantwortungsvoller Aufklärung über das tatsächliche Risiko Mobilfunk, das aus wissenschaftlicher Mehrheitssicht, wenn es überhaupt auszumachen ist, klein ausfällt und mit Sendemasten nichts zu tun hat.

Der BI wird die Zeit davon laufen. Denn mit jedem Jahr mehr zu den schon bestehenden rd. 30 Jahren, das ohne substanzielle Erkenntnisse zur Gesundheitsunverträglichkeit der Technik verstreicht, werden den Elektrosmog-Phobikern die (vernünftigen) Anhänger davon laufen. Übrig bleiben in der Szene die wenigen Schäfchen, denen sich weismachen lässt, Zitronenfalter würden Zitronen falten. Und selbstverständlich die Geschäftemacher mit der Angst vor Elektrosmog.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum