Uli Weiner und die Schulen (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Montag, 09.09.2019, 20:06 (vor 74 Tagen)

Uli Weiner, Deutschlands Parade-"Elektrosensibler", ist häufig an Schulen zugange, um dort über die Schlechtigkeit des Elektrosmogs "aufzuklären" – sagt er. Irgendwann stellte sich nach genauerem Hinsehen heraus, Uli treibt fast ausschließlich an Waldorfschulen sein Unwesen. Das sind diese Schulen, die Kindern u.a. beibringen, ihren Namen zu tanzen. Aber warum kann Uli ausgerechnet dort mit seinem Blödsinn landen? Die Antwort gibt ein Lehrer, der an drei Waldorfschulen unterrichtete, bevor er entsetzt das Weite suchte.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Weiner, Lehrer, Waldorf

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum