Mit Klosterfrau Melissengeist gegen UMTS-Beschwerden (Elektrosensibilität)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 13.01.2016, 11:12 (vor 1404 Tagen)

Die promovierte Politologin und bekennende Elektrosensible Dr. Birgit Stöcker sprach 2009 mit der Münchener Boulevardzeitung "tz". Erwähnt werden in dem Artikel überraschend einfache Tipps für Menschen, die ebenfalls glauben, unter hoch- und niederfrequentem Elektrosmog zu leiden. Quelle der naturbelassenen Tipps ist Stöckers Buch "Elektrosmog – eine reale Gefahr":

Gegen Haushaltsstrom helfe wegen des Chinins demnach Tonic Water, gegen UMTS Klosterfrau Melissengeist ("innerlich und äußerlich“), gegen digitales Fernsehen Coca-Cola ("eventuell 1:4 mit Wasser verdünnt").

Wenig später verlor Frau Stöcker ihren Posten als Vorsitzende des Vereins für Elektrosensible, München. Dem Vernehmen nach hatte sie das Vereinsvermögen in ein Refugium für überzeugte Elektrosensible gesteckt und den Verein damit in eine prekäre finanzielle Situation gebracht. Verein und ehemalige Vorsitzende trafen sich vor Gericht wieder.

Heute sitzt Frau Stöcker im Beirat der sogenannten Kompetenzinitiative, mit der ein emeritierter Literaturprofessor sich im Saarland den Ruhestand versüßt und gefühlt jedem akademischen Wutrentner, der bei Drei nicht auf den Bäumen ist, einen Posten in seinem Verein anbietet.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Stöcker, Ko-Ini, Beirat, UMTS, Dinosaurier, Bankcard, Erholungsheim

Mit Klosterfrau Melissengeist gegen UMTS-Beschwerden

KlaKla, Mittwoch, 13.01.2016, 13:05 (vor 1404 Tagen) @ H. Lamarr

Heute sitzt Frau Stöcker im Beirat der sogenannten Kompetenzinitiative, mit der ein emeritierter Literaturprofessor ...

Das ist nichts besonderes. Je weniger Kompetenz vorhanden, desto umfangreicher die Berater, Beiratsmitglieder.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
, Rentner, Sammelbecken, Beirat, Berater

Mit Klosterfrau Melissengeist gegen UMTS-Beschwerden

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 13.01.2016, 15:02 (vor 1404 Tagen) @ KlaKla

Das ist nichts besonderes. Je weniger Kompetenz vorhanden, desto umfangreicher die Berater, Beiratsmitglieder.

Mag sein, aber ich habe Dr. Stöcker als Frau mit sportlich-schlanker Figur in Erinnerung :-P.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Mit Klosterfrau Melissengeist gegen UMTS-Beschwerden

Alexander Lerchl @, Mittwoch, 13.01.2016, 20:07 (vor 1403 Tagen) @ H. Lamarr

Gegen Haushaltsstrom helfe wegen des Chinins demnach Tonic Water, gegen UMTS Klosterfrau Melissengeist ("innerlich und äußerlich“), gegen digitales Fernsehen Coca-Cola ("eventuell 1:4 mit Wasser verdünnt").

Danke. Endlich ist mir klar, warum einzelne Menschen auf die Einführung von UMTS höchst irrational, ja regelrecht besoffen reagierten. Immerhin enthält KMG 79% (v/v) reinen Alkohol. Da würde ich mich nach einer Flasche auch in einer subjektiv empfundenen Notlage befinden. Prost!

--
"Ein Esoteriker kann in fünf Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann." Vince Ebert

Tags:
Notlage

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum