Missgunst, dein Name ist HUJ (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Samstag, 20.06.2015, 16:53 (vor 2532 Tagen)

Hat sich zwischen den Ohren eines Missgünstigen ein Hohlraum entwickelt, kann dieser bei entsprechender Anregung in Hohlraumresonanz geraten.

Das Urteil in voller Länge wurde mir heute als Sensationsmeldung aus Brasilien zugestellt

... frohlockt Hans-U. Jakob, Kommandant der bröckelnden Alpenfestung Gigaherz.

Bei Herrn Jakob ist nicht auszuschließen, dass er seiner ehemaligen Kongress-Referentin Adilza Dode (Belo Horizonte) das PDF mit dem Urteil schicken wollte, sich jedoch bei der E-Mail-Adresse vertippte und nun über die ihm sprachlich unzugängliche "Empfänger-unbekannt"-Rückmeldung aus Brasilien in Begeisterung verfällt ;-).

Die Brasilianerin Adilza Dode, Autorin der sogenannten "Belo-Horizonte-Alarmstudie", trat 2013 auf dem "Gigaherz-Kongress" auf und machte damit unmissverständlich klar, wo sie auf der nach unten offenen Rangliste wissenschaftlicher One-Hit-Künstler einzuordnen ist. Frau Dode revanchierte sich, indem sie den Elektriker im Ruhestand Jakob auf ihrer Website in den Rang eines Doktors erhebt.

[image]

Wer sich dort die übrigen Fotos anschaut wird auf dem Podium im Hintergrund einen namenlosen Beisitzer mit Kappe sitzen sehen (Bei Gipfeltreffen gab es mal einen Mann, der sich bei dem obligatorischen Gruppenfoto einfach unter die Staatsoberhäupter mischte, mit abgelichtet wurde und alle fragten sich, wer ist das eigentlich). 2013 war der Mann mit der Kappe noch ein Noname, heute ist er in der Schweiz ein Star unter den überzeugten Elektrosensiblen, es ist ...

... der «Höngger George Clooney».

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Rentner, Täuschung, Gigaherz, Elektrochonder, Alpenfestung, Missgunst

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum