Plakat-Aktion gegen Handy-Eltern (Allgemein)

KlaKla, Mittwoch, 04.03.2015, 12:44 (vor 3366 Tagen)

"Sprechen Sie lieber mit Ihrem Kind" 3. März 2015, 16:58 Uhr .Immer mehr Eltern sind ständig mit dem Smartphone zugange - ohne Rücksicht auf ihre Kinder. Die Stadt Frankfurt will deshalb Mütter und Väter dazu bringen, über die Handynutzung nachzudenken.

Papa, Papa, guck mal!", ruft das kleine Mädchen auf dem Spielplatz. Der Vater lacht, winkt kurz, telefoniert aber weiter. Mit großen Augen verfolgt der kleine Junge an der roten Fußgängerampel die vorbeisausenden Autos, seine Hand fest in der seiner Mutter. Die junge Frau bemerkt die Mischung aus Angst und Neugier bei ihrem Sohn aber gar nicht, denn sie spricht gerade auf dem Handy mit einer Freundin.

Immer häufiger telefonieren Eltern auch beim Kinderwagenschieben und simsen oder surfen beim Spiel mit ihren Kleinen. Fachleute sehen das kritisch. Mit Plakaten, Postern und Postkarten will die Stadt Frankfurt daher Eltern zum Nachdenken anregen.

Studien fehlen
"Wir wollen keinen erhobenen Zeigefinger. Die neuen Medien haben natürlich auch viele Vorteile", sagt eine der Initiatorinnen der Aktion, Astrid Kerl-Wienecke vom Netzwerk "Frühe Hilfen" in Frankfurt am Main. Hebammen, Erzieherinnen, Sozialarbeiterinnen und Pädagoginnen machten aber unisono die Beobachtung: Eltern legen das Smartphone kaum noch aus der Hand. Tipps für Mütter und Väter zur Handynutzung ihrer Kinder gebe es zuhauf, sagt Sozialdezernentin Daniela Birkenfeld (CDU). "Wenig wird bisher jedoch drüber gesprochen, welche Auswirkungen der eigene Handygebrauch auf die Entwicklung von Kindern haben kann." Studien fehlen dazu nach Darstellung von Fachleuten.

Mehr dazu hier ...

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Kinder, Handy, Eltern, Smartphone, Tablets, Fußgänger, Rücksichtslosigkeit

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum