Gesundheitsbarometer: Große Krebsangst bei bester Gesundheit (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 17.11.2011, 02:00 (vor 4595 Tagen)

Focus berichtet: Unter Deutschen ist die Angst vor Krankheit weit verbreitet, vor allem die Furcht vor Krebs ist groß. Aber auch die Angst vor Depressionen und anderen psychischen Erkrankungen nimmt stark zu, wie sich einer neuen repräsentativen Forsa-Umfrage für die Krankenkasse DAK entnehmen lässt.

Die Ergebnisse der Umfrage passen auf den ersten Blick gut zu den Schreckensszenarien einer wegen allgegenwärtiger "Verstrahlung" durch Mobilfunk kollabierenden "Volksgesundheit", wie es Vereine überzeugter Mobilfunkgegner gerne darstellen möchten. Doch der Schein trügt, denn die Befragung ergab auch: "Eine übergroße Mehrheit der Befragten (88 %) schätzt ihren Gesundheitszustand gegenwärtig als gut oder sogar sehr gut ein."

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Krebs, Angst, Krankenkasse, Focus

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum