Charles, Sie sind ein Schwätzer! (Allgemein)

Ex-Mobilfunker, Mittwoch, 03.02.2010, 23:26 (vor 3592 Tagen)

Werter Charles,

nachdem Sie in den vergangenen Wochen mit wachsender Begeisterung nicht nur Ihren Ton verschärft haben sondern gegenüber Kritikerkritiker vermehrt Beweise einfordern, möchte ich Ihnen nunmehr eines sagen:

Bis zum heutigen Tag haben SIE für Ihre Behauptungen trotz mehrfacher Bitte nicht einen einzigen Beweis/ Nachweis/ Quelle/ Zahlen/ Statistiken etc. geliefert, die IHRE "eigenen" Beobachtungen in irgendeiner Weise legitimieren könnten. Seit Jahren reden Sie von Ihren Beobachtungen und Forschungen... seit Jahren hat niemand etwas davon gesehen.

Sie jammern sogar, Sie hätten kein Geld, sie verdienen damit kein Geld etc....

Also: Als Baubiologe verdienen Sie damit Geld... Sie werden nicht für Gotteslohn arbeiten. Ansonsten müsste Ihre Frau das Geld verdienen... und Sie hier fröhlich durch die Gegend surfen.

Legen Sie endlich mal Ihre Zahlen auf den Tisch. Legen Sie offen, wie viele Elektrosensible Sie bereits "behandelt" haben... und melden Sie diese den Forschungsprojekten.

Oder schulen Sie um! Deich- und Klimaschutz sind Themen, die Ihr Umfeld, glaube ich, wesentlich mehr interessiert. Da leisten Sie der Menschheit einen besseren Dienst.

Und so lange Sie keine Daten zu Ihren Behauptungen liefern, so lange sind Sie für mich ein ****schwätzer.

Dies war eine Meinungsäußerung... ich erwarte meine Strafe!

Tags:
Provokant, Geschwätz

1. Abmahnung für "Ex-Mobilfunker" (2010)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 04.02.2010, 00:32 (vor 3592 Tagen) @ Ex-Mobilfunker

Dies war eine Meinungsäußerung... ich erwarte meine Strafe!

Am 23.12.2006 hat M. Hahn dem suspendierten Teilnehmer "wuff" die Meinung zugerufen "Sie sind ein Schwätzer" - und dafür noch an Heilig Abend eine Abmahnung kassiert. Damit liegt ein Präzedenzfall vor. "Ex-Mobilfunker" hiermit erhalten Sie erwartungsgemäß Ihre 1. Abmahnung für 2010, nicht weil Sie Ihre Meinung gesagt haben, sondern wie Sie sie gesagt haben ;-). Inhaltlich kann ich Ihren Zeilen nur zustimmen, aber eher friert wohl die Hölle ein, bevor wir von "charles" eine saubere Dokumentation zu einem seiner Experimente bekommen.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Abmahnung

1. Abmahnung für "Ex-Mobilfunker" (2010)

Ditche, Donnerstag, 04.02.2010, 04:37 (vor 3592 Tagen) @ H. Lamarr

Dies war eine Meinungsäußerung... ich erwarte meine Strafe!


Am 23.12.2006 hat M. Hahn dem suspendierten Teilnehmer "wuff" die Meinung zugerufen "Sie sind ein Schwätzer" - und dafür noch an Heilig Abend eine Abmahnung kassiert. Damit liegt ein Präzedenzfall vor. "Ex-Mobilfunker" hiermit erhalten Sie erwartungsgemäß Ihre 1. Abmahnung für 2010, nicht weil Sie Ihre Meinung gesagt haben, sondern wie Sie sie gesagt haben ;-).

Donnerwetter, ein Lichtblick im "Meinungsnebel", - nicht das "ob" der Meinung, sondern das "wie" der Meinung wird hier kritisierend Abgemahnt...

Aus meiner unmaßgeblichen Sicht ein echter Fortschritt. ;-)

Charles, Sie sind ein Schwätzer!

helmut @, Nürnberg, Donnerstag, 04.02.2010, 07:04 (vor 3592 Tagen) @ Ex-Mobilfunker

Danke!

MfG
Helmut

Charles, Sie sind ein Schwätzer!

Ex-Mobilfunker, Donnerstag, 04.02.2010, 12:30 (vor 3592 Tagen) @ helmut

Gerne... Wir sollten uns mal treffen... ich wohne ja quasi um die Ecke und das fränkische Bier ist bekanntlich besser als das bayrische ;-)

Bierprobe

helmut @, Nürnberg, Donnerstag, 04.02.2010, 19:59 (vor 3592 Tagen) @ Ex-Mobilfunker

Gerne... Wir sollten uns mal treffen... ich wohne ja quasi um die Ecke und das fränkische Bier ist bekanntlich besser als das bayrische ;-)

Kein Problem - unter "Benutzer" kann man mir eine Email schicken

MfG
Helmut

Bierprobe

Franz, Samstag, 06.02.2010, 15:46 (vor 3590 Tagen) @ helmut

Gerne... Wir sollten uns mal treffen... ich wohne ja quasi um die Ecke und das fränkische Bier ist bekanntlich besser als das bayrische ;-)

Bei so einer Bierprobe wär ich sofort dabei.

War da nicht noch was? :confused:

Ach ja! Wollte Helmut nicht dem IZgMF mal ein paar Fasserl
Bier zukommen lassen? :wink:

Fränkisches wär bestimmt auch recht.
Was meinst Du, Paul?

Charles, Sie sind ein Schwätzer!

charles ⌂ @, Donnerstag, 04.02.2010, 10:19 (vor 3592 Tagen) @ Ex-Mobilfunker

Werter Charles,

nachdem Sie in den vergangenen Wochen mit wachsender Begeisterung nicht nur Ihren Ton verschärft haben sondern gegenüber Kritikerkritiker vermehrt Beweise einfordern, möchte ich Ihnen nunmehr eines sagen:

Bis zum heutigen Tag haben SIE für Ihre Behauptungen trotz mehrfacher Bitte nicht einen einzigen Beweis/ Nachweis/ Quelle/ Zahlen/ Statistiken etc. geliefert, die IHRE "eigenen" Beobachtungen in irgendeiner Weise legitimieren könnten. Seit Jahren reden Sie von Ihren Beobachtungen und Forschungen... seit Jahren hat niemand etwas davon gesehen.

Sie jammern sogar, Sie hätten kein Geld, sie verdienen damit kein Geld etc....

Also: Als Baubiologe verdienen Sie damit Geld... Sie werden nicht für Gotteslohn arbeiten. Ansonsten müsste Ihre Frau das Geld verdienen... und Sie hier fröhlich durch die Gegend surfen.

Legen Sie endlich mal Ihre Zahlen auf den Tisch. Legen Sie offen, wie viele Elektrosensible Sie bereits "behandelt" haben... und melden Sie diese den Forschungsprojekten.

Oder schulen Sie um! Deich- und Klimaschutz sind Themen, die Ihr Umfeld, glaube ich, wesentlich mehr interessiert. Da leisten Sie der Menschheit einen besseren Dienst.

Und so lange Sie keine Daten zu Ihren Behauptungen liefern, so lange sind Sie für mich ein ****schwätzer.

Dies war eine Meinungsäußerung... ich erwarte meine Strafe!

Ha ha, Sie sind irritiert ?
Und was man von mich hält, ist mir egal.
Oder ist es Ihr Wunsch, dass ich hier nicht mehr poste?
Dann wird es sehr langweilig sein mit *wir sind wieder unter uns*.
Offensichtlich bin ich noch der einzige, der noch Gegenargumente postet.

Auch wenn ich mit Daten hier komme, ändert sich nichts.
Sogar wenn sie von ein Notar bescheinigt sein sollen, wird es hier nicht angenommen, weil ihr noch immer die Meinung sei, Elektrosensitivität kann es nicht geben.

Wie sollte ich in der Lage sein eine Krankheit zu heilen, weil es diese Krankheit angeblich gar nicht geben kann, und sie hier immer geleugnet wird ?

Auch wenn ich die positieve Berichte meiner Probanden hier poste, wird ihr behaupten, ich habe sie selber erfunden.

Solange Elektrosensitivität, das Empfinden von körperliche Beschwerden durch Elektrosmog, hier nicht anerkannt wird, hat es gar kein Sinn über meine Daten zu diskutieren.
Merke, ich rede immer von Elektrosmog, nicht von Mobilfunk.

Merke auch, ich bin kein Wissenschaftler, kein Mitglied einer Uni oder Organisation.

--
Charles Claessens
www.milieuziektes.nl

Charles, Sie sind ein Schwätzer!

Kühweider @, Donnerstag, 04.02.2010, 10:31 (vor 3592 Tagen) @ charles

Offensichtlich bin ich noch der einzige, der noch Gegenargumente postet.

Welche Argumente ??!!

Auch wenn ich mit Daten hier komme, ändert sich nichts.
Sogar wenn sie von ein Notar bescheinigt sein sollen, wird es hier nicht angenommen, weil ihr noch immer die Meinung sei, Elektrosensitivität kann es nicht geben.

Ich wäre schon froh wenn sie irgend was bringen würden ausser
nicht belegte Argumente.

mfg und abs

--
"Orandum est ut sit mens sana in corpore sano"

Charles, Sie sind ein Schwätzer!

KlaKla, Donnerstag, 04.02.2010, 10:42 (vor 3592 Tagen) @ charles

Elektrosensibilität wird nicht geleugnet.
Wer jedoch behauptet die zahlreichen Symptome kommen vom Elektrosmog der ist in der Beweispflicht. Wie bekannt hat bis heute niemand den Beweis erbracht. Sie und die öffentlich in Erscheinung tretenden EHS haben sich verbissen. Wer ihren Ausführungen nicht glaubt, wird einfach als Leugner und/oder schlimmeres tituliert.

Die Leute die nur Behauptungen aufstellen und sich weigern einen Beweis zu erbringen verlieren an Glaubwürdigkeit. Nicht umsonst tritt U.W. auf Sekten ähnlichen Veranstaltungen auf. Da spielt der Glaube noch eine übergeordnete Rolle. Verschwörungstheorien und ähnliches lassen sich da leicht verbreiten. So richtig klar stellen will man das nicht wie man hier nachlesen kann aber es ist wohl eine Tatsache.

Verwandte Threads
Die Legende von den angebotenen ES-Tests
1,5-Stunden-Schnelltest für Ulrich Weiner
Ein Elektrosensiblen-Schnelltest für Frau W.
Psychische Auffälligkeiten von EHS

--
Meine Meinungsäußerung

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum