Sauerrahm mit Speckknödel (Allgemein)

KlaKla, Mittwoch, 27.08.2008, 16:29 (vor 4117 Tagen)
bearbeitet von KlaKla, Mittwoch, 27.08.2008, 17:06

Peter Kleinert schreibt:

... Denn während sich das DMF unter Beteiligung und mit Unterstützung der Industrie bisher erfolgreich große Mühe gab, weiter die Unbedenklichkeit der Mobilfunkstrahlung zu betonen und dabei auch von Medien wie dem WDR und dem SPIEGEL unterstützt wurde, liegen in anderen Ländern Untersuchungen zu Gesundheitsschäden vor, die das Gegenteil beweisen. ...

Stellt das nun eine Behauptung dar, die man auf Grund der freien Meinungsäußerung verbreiten darf, oder ist es schon eine böse Unterstellung?

Letztendlich ist der gesamte Artikel ein ausgesprochener Krampf. Die kompetente Kompetenzinitiative steht als Informant dem Verfasser beratend zur Seite.

Weiter lobhudelt er über Die Linke, die sich so toll für die Mobilfunkgegner einsetzen. Dabei benutzt die Linke das Thema derzeit, um Wählerstimmen einzufangen. Der Souffleur Der Linken ist ein alter bekannter Mobilfunkgegner aus Wolfratshausen der sagt, er fühlt sich wie in Hitler-Deutschland.

Alles ein wenig ver-rückt, aber Die Linke, die hat er gut vor dem Karren gespannt. Da wird der Bock zum Gärtner gemacht. :clap: Ich muss dass Ganze wohl mit viel Humor sehen anders komme ich zu dem Schluss das ich umzingelt bin von lauter ....


Verwandte Threads
Das Schweigen der Kompetenzexperten
Die Masche ist einfach und effektiv
Nicht wissen wollen

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
, Spiegel, Wahl, WDR, Karren, Berater, Kleinert, Die Linke

Sauerrahm mit Speckknödel

Doris @, Mittwoch, 27.08.2008, 21:20 (vor 4117 Tagen) @ KlaKla
bearbeitet von Doris, Donnerstag, 28.08.2008, 00:16

Peter Kleinert schreibt:

Wer ist Peter Kleinert?
Auf welchen Beitrag beziehen Sie sich?

Alles ein wenig ver-rückt, aber Die Linke, die hat er gut vor dem Karren gespannt. Da wird der Bock zum Gärtner gemacht. :clap: Ich muss dass Ganze wohl mit viel Humor sehen anders komme ich zu dem Schluss das ich umzingelt bin von lauter ....

Die Linke holt stimmenmäßig ja ganz schön auf, mal sehen, inwieweit sie sich noch dem Thema verschreiben werden, wenn sie mal wirklich was zu sagen haben.
In meiner Anfangszeit gab es eine Anfrage der Kritiker (damals gab es nur eine Sorte Kritiker) an sämtliche Parteien, wie sie sich zum Thema Mobilfunk stellen. Je näher die an der vordersten Front waren, desto umfangreicher war das Rumgeiere aus dem man letztendlich genauso schlau war wie vorher. Die Linken, vor 5 Jahren noch recht unbekannt, haben alle 4 Fragen kurz und bündig mit "ja" beantwortet und standen natürlich in der Gunst der Kritiker ziemlich hoch. Aber aus der Opposition bzw. von ganz unten lässt sich manches versprechen.

Ansonsten ist das, was dieser Peter Kleinert schreibt inhaltlich nichts Neues. Verbreitet wird eben das, was von entsprechenden Seiten abgeschrieben wird, das gilt für alle, die sich dem Thema Mobilfunk widmen. Kritiker und Befürworter.
Ich glaube da keinem mehr was blindlings, jeder verfolgt seine eigenen Interessen. Die Zeit wird es mit sich bringen, wer Recht hat.

Tags:
Politik

Sauerrahm mit Speckknödel

KlaKla, Donnerstag, 28.08.2008, 08:04 (vor 4116 Tagen) @ Doris

Wer ist Peter Kleinert?
Auf welchen Beitrag beziehen Sie sich?

Ich habe diesmal die Quelle bewusst weggelassen. Ich sehe mich in der Zwickmühle. Den einerseits sollte der Text nicht unkommentiert bleiben, aber anderseits sorgt man so auch mit für die Verbreitung des Unsinns.
So dachte ich mir diesmal, wer den gesamten Unsinn wirklich lesen will, der wird mit Hilfe von Google danach suchen.

--
Meine Meinungsäußerung

Sauerrahm mit Speckknödel

charles ⌂ @, Donnerstag, 28.08.2008, 13:15 (vor 4116 Tagen) @ Doris

Sie hatten in Deutschland doch mal eine *grüne* Minister für Umwelt, und der wollte die Grenzerte senken, so hatte er angekündigt.

Aber dann kam der Bundeskanzler, und stellte *Chefsache !*.

Und verschwunden waren alle Ideen.

--
Charles Claessens
www.milieuziektes.nl

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum