BN zweifelt Umsetzung des Gutachtens an (Allgemein)

KlaKla, Dienstag, 31.10.2006, 07:57 (vor 4794 Tagen)

Neuburg (DK) Die Ortsgruppe Neuburg des Bundes Naturschutz hat als Träger öffentlicher Belange das Enorm-Gutachten zu den Standorten für Mobilfunkanlagen in der Stadt Neuburg erhalten. Dabei stellte der BN nach eigener Aussage fest, dass von Enorm vorgeschlagene Alternativstandorte nicht exakt umgesetzt würden.
Zum Beispiel werde zum Turm auf dem Baywagelände ein Standort südwestlich vorgeschlagen, der wesentlich weiter von den Wohngebieten und der Schwalbanger Schule entfernt gewesen wäre. Das Gleiche gelte auch für den Standort am Schleifmühlenweg, wo erst in der letzten Woche auf dem Dach eines Gewerbebetriebes eine zweite Sendeanlage installiert wurde. Auch der jetzt im Ostend am Wertstoffhof geplante Mast sei in dem Enorm-Gutachten nicht genannt Der von Robertr Dießner genannte Standort in der Stettiner Straße 10 wird laut BN im Gutachten nicht erwähnt. Der Alternativstandort für diesen Stadtbereich an der Kläranlage sei den Betreibern nicht genehm. "Besonders ärgerlich sind verdeckte Anlagen, die wie jetzt hinter dem Schriftzug der Neuburger Milchwerke montiert wurden", kritisiert der BN. Mehr...

Quelle: DONAUKURIER
veröffentlicht am 29.10.2006

Verwandte Threads
Widerstandsnester in ganz Deutschland

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
BUND, Enorm, Widerstandsnest, Alternativstandorte, DonauKurier, Ortsgruppe


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum