Wissenschaftlicher Beirat Funk legte Gutachten 2021 vor (Forschung)

H. Lamarr @, München, Freitag, 21.01.2022, 12:38 (vor 313 Tagen) @ H. Lamarr

Österreich: Auch in seinem diesjährigen Gutachten sieht der WBF in einem Konsensbeschluss keinen Anlass, sich wegen Mobilfunk-Exposition Sorgen zu machen. Eine Gefährdung der Gesundheit des Menschen durch Mobilfunk sei nicht wahrscheinlich.

In Pandemiezeiten hat alles, was nicht mit Corona in Verbindung steht, bei den Medien ein schwieriges Durchkommen. So auch das jüngste Gutachten des WBF. Mit reichlich Verspätung hat jetzt immerhin das österreichische Nachrichtenportal Futurzone angebissen.

Zum Ärger des EMF-Paniker von Diagnose-Funk, welche die Fruchtbarkeit von Männern infolge von Mobiltefonen in Hosentaschen auf breiter Front schwinden sehen, pickt sich Futurezone aus dem WBF-Gutachten die gegenteilige Botschaft heraus:

[...] An Probanden in den USA wurden über einen Zeitraum von 8 Jahren die Auswirkungen des Mobilfunks auf die männliche Fertilität untersucht. Aus dieser methodisch hochwertigen Langzeitstudie mit insgesamt 3.100 Teilnehmern würden sich keine negativen Effekte des Mobilfunks auf die Fruchtbarkeit des Mannes ergeben, so der WBF. [...]

Die gegensätzlichen Bewertungen lassen sich einfach erklären: Diagnose-Funk sammelt für seine Bewertung exklusiv möglichst viele alarmierende Studien und lässt dabei, ob wegen fehlender Qualifikation oder absichtlich, methodische Schwächen von Studien unberücksichtigt. Mit der Verwurstung alarmierender "Schrottstudien" kommt der Verein zwangsläufig zu irreführenden Risikobeurteilungen, die er im Deckmantel der "Wissenschaftlichkeit" ahnungslosen Laien andient. Mit solchen simplen Tricks gelingen Desinformanten mühelos wundersame "wissenschaftlich" abgesicherte Interpretationen, etwa dass massenhaftes Verspeisen von Schokolade schlank macht.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Risikobewertung, Fertilität, WBF, Kargo-Kult


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum