WHOs "Call for Experts" geht in die Verlängerung (Forschung)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 30.11.2021, 23:50 (vor 429 Tagen) @ H. Lamarr

Der von Scheer gestartete "Call for Experts" konkurriert mit einem ebensolchen Aufruf der WHO, die für ihre seit langem überfällige HF-EMF-Monografie (auch bekannt als Environmental Health Criteria, EHC) zeitgleich ebenfalls den Markt für HF-Experten abgrast und zudem nicht weniger als zehn systematische Reviews über HF-EMF-Themen in Arbeit hat, die gegenwärtig viele externe Experten zusätzlich zu deren üblichen Tätigkeiten bis in den roten Bereich auslasten. Bleibt zu hoffen, dass diese starke Nachfrage nach HF-Experten, die auch nicht auf jedem Baum wachsen, keine negativen Auswirkungen auf die Qualität der Ergebnisse hat ;-).

Die WHO hat ihren "Call for Experts" vom 30. November auf 15. Dezember 2021 verlängert. Über die Gründe spekuliert Dariusz Leszczynski hier.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Monografie


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum