Icnirp-Richtlinien 2020: 93 Kommentare veröffentlicht (Forschung)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 22.10.2020, 13:51 (vor 341 Tagen)

Bevor im März 2020 die neuen Icnirp-Richtlinien zum Schutz gegen elektromagnetische Felder publiziert wurden, hatte 2018 die Fachöffentlichkeit über einige Wochen hinweg Gelegenheit, den Entwurf der neuen Richtlinien zu sichten und zu kommentieren. Davon machten 93 Personen und Institutionen Gebrauch, wovon die überwiegende Mehrzahl der namentlichen Veröffentlichung ihrer Kommentare durch Icnirp in dieser Liste zustimmten. Wer nicht zustimmte, dessen Kommentar ist ohne Namensnennung in der Liste enthalten.

In der Liste tauchen einige aus der Mobilfunkdebatte bekannte Namen auf (z.B. Mike Repacholi, Daniel Favre, Niels Kuster, Achim Enders, Wilhelm Mosgöller, Ron Melnick ...) und noch viel mehr eher unbekannte Namen. Von den bekanntesten Icnirp-Kritikern konnte ich nur Lennart Hardell finden, nicht aber Dariusz Leszczynski und Devra Davis. Auch von deutschen/schweizerischen Anti-Mobilfunk-Vereinen fehlt jede Spur, die französische Anti-Mobilfunk-Szene ist mit Priartem vertreten, der eine oder andere "Elektrosensible" meldete sich ebenfalls zu Wort.

Hinweis: Da die Liste breiter ist als übliche Bildschirme, lassen sich die in einer weiter rechts platzierten Spalte genannten Links zu den Originalkommentaren leicht übersehen. Die Kommentare der BfS-Mitarbeiter Dr. Jens Kuhne und Janine Schmidt beispielsweise kann man sich hier ansehen.

Icnirp lobt die Qualität der Kommentare und schreibt (übersetzt mit deepl.com):

[...] ICNIRP erhielt 93 Kommentare mit mehr als 1500 Einzelkommentaren. ICNIRP hat jeden dieser Kommentare sorgfältig und gründlich geprüft und, wo angebracht, den Richtlinienentwurf geändert. Die Kommission stellt fest, dass diese Eingaben von sehr hohem Niveau waren, und möchte den Einsendern aufrichtig für all die Zeit und Mühe danken, die sie aufgewendet haben, um ihr Wissen in diesen Prozess einzubringen. Viele Kommentare enthielten sehr detaillierte Ausführungen zu spezifischen Punkten, andere waren eher allgemeiner Natur und einige wenige brachten ihre persönliche Meinung zu verschiedene Aspekte der Richtlinien zum Ausdruck. Insgesamt haben die Kommentare und Vorschläge in einigen Bereichen zu substanziellen Änderungen der Richtlinien geführt, nicht nur in Bezug auf die Wissenschaft, sondern auch in Bezug auf ihre Relevanz für den Gesundheitsschutz und ihre Darstellungsweise. Erst durch diese breitere Zusammenarbeit konnte dieses Projekt sachgerecht verwirklicht werden. [...]

Hintergrund
Neue ICNIRP-Richtlinien: Frist für Konsultation läuft bald ab

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Bergmann, Buchner, Leszczynski, Adlkofer, Gutbier, ICNIRP-Richtlinien, ICNIRP-Kritiker


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum