14-Minuten-Lehrgang: Kann Handystrahlung Krebs verursachen? (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 03.05.2020, 19:30 (vor 1503 Tagen)

Das Video erklärt laiengerecht, warum es zum "Risiko Mobilfunk" bisher kein eindeutiges Signal aus der Wissenschaft gibt. Zielgruppe des Videos sind offensichtlich junge Leute, die sich nicht an nervösen Schnitten und flapsigen Sprüchen stören. Aus meiner Sicht adressiert die Moderatorin Mai Thi Nguyen-Kim damit das falsche Ende der Altersskala, denn jede Veranstaltung zum "Risiko Mobilfunk" zeigt, es sind besonders die Älteren, die sich damit beschäftigen. Da das Kind nun aber schon im Brunnen ist, appelliere ich an die Älteren, über die dynamische Hektik und den schlechten Ton des Videos hinweg zu sehen und sich auf den Inhalt zu konzentrieren – es lohnt sich.

Das zu Anfang erwähnte zweite Video beschäftigt sich damit, was "Elektrosmog" überhaupt ist und was man bislang mit Sicherheit zu den Risiken sagen kann: https://youtu.be/hcmSh9cerv8

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum