Psychologie: Verschwörungstheorien (Allgemein)

Gast, Sonntag, 23.12.2018, 01:27 (vor 274 Tagen)

Verschwörungstheorien sind abstrus: Sie vermischen Fakten mit erfundenen Behauptungen und bauen auf stereotypen Feindbildern auf. Dabei richtet sich ein übersteigertes, irrationales Misstrauen gegen eine bestimmte Gruppe, seien es ein Geheimdienst, eine ethnische Volksgruppe oder sogar Außerirdische, denen man die übelsten Machenschaften unterstellt. Sind Verschwörungstheorien dann noch spannend geschrieben und treffen sie den Nerv der Zeit, verkaufen sie sich – ganz im Sinne ihrer Autoren – blendend.

Fünf Videos geben Antworten auf Fragen:
- Wie entstehen Verschwörungstheorien?
- Geheimdienste bieten einen Nährboden für Verschwörungstheorien.
- Wer ist anfällig für Verschwörungstheorien?
- Wer sind die Verschwörungstheoretiker?
- Verschwörungstheorien funktionieren nach allgemeinen Regeln.

5-teilige Serie von Planet Wissen. Auswahl der Folge im Video oben links.

Tags:
Verschwörungstheorie, Psychologie, GWUP, Misstrauen, Verein, nützliche Idioten


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum