Website www.kinder-und-mobilfunk.de sucht Käufer (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Freitag, 02.11.2018, 23:19 (vor 380 Tagen)

Nach langer schwerer Krankheit verstarb Ende 2015 ganz leise die Website www.kinder-und-mobilfunk.de im zarten Alter von sieben Jahren.

Mit ihr verstarben ihre drei Schwestern:

www.kinder-und-mobilfunk.ch
www.kinder-und-handy.de
www.kinder-und-handy.ch

In stiller Trauer die Eltern ...

– Kompetenzinitiative zum Schutz von Mensch, Umwelt und Demokratie
– Diagnose-Funk
– Mobilfunk Bürgerforum e.V.
– Verein zum Schutz der Bevölkerung vor Elektrosmog e.V.
– Puls-Schlag Mobilfunk-Bürgerforum Grossraum Karlsruhe e.V.

Eine zeitlang dienten die deutschen Webadressen noch als billige Linkschleudern (Umleitungen), wie "KlaKla" zu sagen pflegt, zugunsten von Diagnose-Funk, jetzt kann sie kaufen wer mag. Die schweizerischen Webadressen sind mausetot, sie werden nicht zum Kauf angeboten.

Noch 2009 frohlockte die sogenannte Kompetenzinitiative: "Schon länger gibt es die Internetseite Kinder, Handys und Mobilfunk (www.kinder-und-mobilfunk.de), die einer engagierten Arbeit auf diesem Gebiet entsprungen ist."

Über die Geburt der Site gibt es diverse Meldungen im Netz, über das Ableben hingegen keine. Rabeneltern!

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Game over, Nachruf


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum