Trockenstress: Fette Beute für Waldmann-Selsam (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Montag, 06.08.2018, 10:37 (vor 1638 Tagen) @ H. Lamarr

Die Hitzewelle setzt den Bäumen so zu, dass diese inzwischen nicht nur Laub, sondern sogar Äste abwerfen. Beste Gelegenheiten für Baumkasuistikerin Dr. med. Waldmann-Selsam, um zahllose weitere Beweisfotos zu schießen von halbtoten Bäumen im Einwirkungsbereich einer Mobilfunkantenne. Die ganze Kunst besteht darin, die richtige Perspektive fürs Foto zu finden, damit das Schadensbild und die Antenne als vermeintlicher Verursacher für jeden gut zu erkennen sind. Der beabsichtigte Denkfehler entsteht dann von ganz allein im Kopf des Betrachters.

Bäume regenerieren nur langsam vom Trockenstress und sie können auch erst im kommenden Jahr daran sterben. Dies begünstigt dilettantische Fehldiagnosen der Ursache.

Waldmannsheil!

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Waldmann-Selsam, Fehldiagnose


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum