NTP-Studie: Auch du dicke Ratte! (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 26.07.2017, 00:00 (vor 759 Tagen) @ H. Lamarr

Das NTP gibt auf seiner Website diverse Messdaten der Langzeitstudie an Ratten preis, z.B. <hier> Daten bei CDMA- und GSM-Befeldung. Ich habe mir probehalber einmal die Gewichtsdaten der Rattenböcke bei CDMA-Befeldung angesehen und nach dem schwersten Tier Ausschau gehalten. Es war Ratte Nummer 1348, die 614 Tage an dem Versuch teilnahm und in der 88. von 105. Versuchswochen von allen teilnehmenden Ratten das Maximalgewicht von sagenhaften 1020,4 Gramm erreichte – und verstarb. Männliche Zierratten erreichen üblicherweise nur 500 Gramm, ausnahmsweise auch schon mal 800 Gramm. Der schwere Brocken gehörte nicht der Kontrollgruppe an, sondern wurde befeldet. Dass Mobilfunk dick macht ist allerdings keine neue Erkenntnis, wie diese alte IZgMF-Meldung von 2005 zeigt.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Tierversuch, Ratten, NTP-Studie, Gewichtszunahme


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum