Dr. phil. Ferdinand Ruzicka † (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Freitag, 28.04.2017, 23:35 (vor 2051 Tagen)

Ferdinand Ruzicka (­­*10.03.1941) verstarb am 22. Dezember 2013 im Alter von 72 Jahren. Ruzickas letzte Website lässt sich gegenwärtig noch <hier> aufrufen.

Der Wiener war lange Jahre als Mobilfunkgegner mit teils abenteuerlichen Ansichten aktiv und betrieb die Website www.mikrowellensmog.info, die Ende 2010 unerwartet aus dem Netz verschwand. Ein solcher Schritt ist ungewöhnlich, aufgelassene Anti-Mobilfunk-Websites werden von ihren Besitzern in aller Regel im Netz belassen und schimmeln dort dem späten Untergang entgegen (Beispiel). Warum sich Ruzicka so abrupt von der Anti-Mobilfunk-Szene abwendete ist nicht bekannt, zuletzt beschäftigte er sich an seinem Zweitwohnsitz in Engelhartstetten (nahe Wien) eigenen Angaben zufolge mit Video, Imkerei, Garten und Internet.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Nachruf, Ruzicka, Friedhof


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum