Nachhilfeschule unterrichtet Verschwörungstheorien (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 22.03.2017, 12:43 (vor 994 Tagen)

Wenn der überzeugte "Elektrosensible" Uli Weiner seine Märchen hin und wieder in einer Waldorf-Schule zum Besten geben darf ist das eine Sache. Eine andere ist eine Hamburger Nachhilfeschule, die Schülern den Rest gibt.

Es ist eine Homepage, die in den Augen schmerzt: In grell roten, weißen und türkisfarbenen Buchstaben wirbt die Hamburger Nachhilfeschule Dyck im Internet mit "Einzelunterricht in allen Schulfächern" - und nicht nur damit.

Geplant sei auch Nachhilfe zur "CO2-Lüge", zu "elektromagnetischer Strahlung als Waffe", zu "Zwangsimpfung" und "Chemtrails". Außerdem fordert Schulleiterin Martina Dyck "massiven Widerstand gegen die US-gesteuerte Diktatur der Vereinigten Staaten von Europa", ein "ewiges Bruderbündnis mit Russland" sowie einen Boykott der Rundfunkgebühren. mehr ...

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Angst, Chemtrails, Reichsbürger


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum