Das Grauen hat einen Namen: mobilejoe.ch (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Freitag, 09.12.2016, 19:37 (vor 1073 Tagen)

[image]Ursprünglich dachte ich, Joe Schlumpf sei das alberne Pseudonym eines Gigaherzlers, der den Stuss des Gigaherz-Präsidenten weiter verbreiten soll. Doch Joe Schlumpf ist Realität, trat 2012 der Anti-Mobilfunk-Szene bei und betreibt seit fünf Monaten die aus meiner Sicht grauenvoll gestaltete Website www.mobilejoe.ch zum Thema aller Themen.

Schwebte Schlumpf früher über den Wolken, ist er jetzt unterirdisch unterwegs und kolportiert zumeist unsäglichen Blödsinn, den er bevorzugt auf der Website des Vereins Gigaherz abgreift und als sein Werk ausgibt. Eine nennenswerte inhaltliche Eigenleistung des Websitebetreibers ist nicht erkennbar.

Gut finde ich hingegen die Einblendung der "Partnersites" am Fuß jeder Seite. Da weiß man wenigstens gleich, um welche Webpräsenzen man tunlichst einen Bogen macht, um seine geistige Gesundheit nicht zu zerrütten.

Die grafische Verantwortung für den Unfall trägt "joesnet webdesign", was die Vermutung zulässt, Herr Schlumpf möchte gerne von Pilot auf Webdesigner umsatteln. Mein gut gemeinter Tipp: Flieg' besser weiter.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Verschwörung, Copy-Paste, Gigaherz, Vorstand, Kolportage, Schlumpf


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum