Parteivorsitzende Mobilfunkgegner (Esoterik)

H. Lamarr @, München, Montag, 07.11.2016, 12:34 (vor 1415 Tagen) @ H. Lamarr

Dipl.-Ing. Wolfgang Lißeck war ... ehemaliger Parteivorsitzender der Partei “Alternative spirituelle Politik im neuen Zeitalter - Die Violetten” ...

Auskunft über den Werdegang und die Mitgliederanzahl der "Violetten" in den ersten zehn Jahren gibt dieses PDF. Unerwartet stößt man darin auf einen weiteren Namen aus der Anti-Mobilfunk-Szene: Peter Germann (Schatzmeister der Partei). Mit dem Mediziner Dr. med. Peter Germann (Igumed) hat dieser Violette jedoch nichts zu tun, er ist ehemaliger Bankdirektor.

Mit dem 2012 verstorbenen Dr. med. Hans-C. Scheiner brachte die Anti-Mobilfunk-Szene noch einen zweiten Parteivorsitzenden hervor. Scheiner gründete 1998 in Bayern die Splitterpartei "Der Aufbruch", die nach dem Ableben des Gründers unverzüglich in einen Dornröschenschlaf gefallen ist.

In folgendem Video kann man sich einen ersten Eindruck von Wolfgang Lißek machen:

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Partei, Lisseck


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum