Hochspannungsleitungen beeinflussen Hormonspiegel von Tieren (Medien)

Gast, Dienstag, 22.09.2015, 09:40 (vor 1432 Tagen)

von Sarah Schüler
Dass sich Hochspannungsleitungen durchaus auf den Hormonspiegel auswirken, ist bekannt. Nun gibt es hierzu Neuigkeiten seitens der Forschung. Nun fand ein internationale Team unter der Leitung von Prof. Dr. Hynek Burda, Universität Duisburg-Essen, heraus, dass elektromagnetischen Wechselfeldern ausgesetzte Kälber im Winter deutlich weniger Melatonin, also Schlafhormon, produzieren als im Sommer. Weiter ...

Auch Hunde haben einen Magnetsinn

Nachtrag vom 22.10.16: Verdächtige Daten ...

Tags:
Melatonin, Rinder, Hochspannungsleitung, Burda, Hormon


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum