Wer Naomi Oreskes vom Kurs abbringen könnte (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 25.08.2015, 23:36 (vor 2652 Tagen) @ KlaKla

Wo sind Belege für die Manipulation Seite 4.

Aus meiner Sicht hat Mrs. Oreskes nicht mehr und keine besseren Argumente für Ihr Auskeilen gegen die Mobilfunker, als sie von dem einflussreichen US-Wissenschaftlerklüngel um Devra Davis und Lawrence Lessig in Umlauf gebracht werden. Woher auch sollte sie Anderes wissen? Ein paar Millionen polizeilich sichergestellte und veröffentlichte interne Dokumente gibt es exklusiv nur von der Tabakindustrie, nicht von der Mobilfunkindustrie. Wenn du's genau wissen möchtest, wirst du Frau Professor wohl fragen müssen. Vielleicht hilft dir ja, weil kompetenzmäßig auf "internationale Beziehungen" spezialisiert, Frau Dr. nerv. Aschermann beim Formulieren ;-).

Die Frage, warum Mrs. Oreskes ausgerechnet im November 2014 den SZ-Journalisten ein Interview gewährte, beantwortet übrigens Amazon recht schlüssig :lookaround:.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum