Lehrerfortbildung: ökologische Aspekte des Mobilfunks (Allgemein)

Gast, Dienstag, 28.04.2015, 14:32 (vor 2835 Tagen)

IZMF-Lehrerfortbildung zu ökologischen Aspekten des Mobilfunks in Berlin

In Kooperation mit der Beuth Hochschule für Technik Berlin und der Leuphana Universität Lüneburg veranstaltet das Informationszentrum Mobilfunk eine Lehrerfortbildung zu Umweltaspekten im Mobilfunk. Die Veranstaltung richtet sich an Lehrkräfte aller Fächer der Klassen 5 bis 8 an Berliner und Brandenburger Grund- und Oberschulen. Fachreferent ist Dr. Daniel Fischer vom UNESCO-Lehrstuhl „Hochschulbildung für nachhaltige Entwicklung“ an der Leuphana Universität Lüneburg.
In der Fortbildung wird erklärt, wie Schüler für einen umwelt- und verantwortungsbewussten Umgang mit Handys und Smartphones sensibilisiert werden können. Dazu werden neben der Vermittlung von Fachwissen zum Lebenszyklus eines Mobiltelefons vielfältige Unterrichtsideen vorgestellt, unter anderem Anregungen aus den Unterrichtsmaterialien „Mobile Kommunikation – Umweltbewusst handeln“, die das IZMF im Herbst 2014 veröffentlicht hat. Auch die Handysammelaktion für Schulen HAPPY HANDY wird in der Veranstaltung präsentiert. Durch die Teilnahme an der Aktion erhalten Schulklassen 1 Euro pro abgegebenem Mobiltelefon.
Die Lehrerfortbildung mit dem Titel „Mobile Kommunikation – Verantwortung für Mensch und Umwelt“ findet am 4. Juni 2015 von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr an der Beuth Hochschule für Technik in Berlin statt. Lehrer können sich über die Beuth Hochschule zu der kostenlosen Fachveranstaltung anmelden.

Weitere Infos
Meldung des IZMF
Angebote der Beuth Hochschule für Technik

Quelle: Newsletter des IZMF vom April 2015

Tags:
Lehrer, Fortbildung, IZMF, Fachveranstaltung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum