Wie sich vorgefasste Meinungen festigen (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Montag, 01.12.2014, 13:19 (vor 1840 Tagen) @ Dr. Ratto

Lieder kommt es noch schlimmer: Sind Menschen bereits besorgt und erhalten eine Entwarnung, machen sie sich noch mehr sorgen:

Meine Meinung dazu: Die Anti-Mobilfunk-Szene tut ja auch viel dazu, jegliche Entwarnung mit dem Stigma der "bezahlten Verharmlosung" zu versehen und Experten (SSK, BfS, LfU, WHO ...) die Deutungshoheit streitig zu machen. Das Mittel dazu ist denkbar einfach: Es genügt, willkürliche Behauptungen in die Welt zu setzen und durch die Infokanäle zu verbreiten. Die Szene ist weltweit vernetzt, deshalb funktioniert diese Desinformation global heute besser denn je. Und weil bekanntlich immer ein Kleinbisschen hängen bleibt, egal wie absurd die Behauptungen auch sein mögen, das Spielchen seit langem gespielt wird und diverse echte Skandale das Vertrauen der Bevölkerung in die staatliche Aufsicht angeknackst haben, hat die Szene einen gewissen Erfolg.

Bei Twitter kabbel ich mich momentan mit einer Elektrosensiblen. Sie behauptet sie sei EHS, ich behaupte, sie glaube nur, EHS zu sein. Das Gefecht läuft wie bei Twitter üblich mit 2-zeiligen Kommentaren, für viel Gelaber ist da kein Platz. Es hat nur drei oder vier solche 2-Zeiler von mir gebraucht, und meine Streitpartnerin unterstellt: a) Studien die EHS nicht bestätigen seien gekauft, b) auch ich sei offensichtlich gekauft.

So einfach ist das. Da bist du in Null,nix entwertet wie eine eingerissene Kinokarte.

Ich bin gespannt, was die Risikokommunikation sich ausdenkt, um mit diesen "Entwertern" wirksam umzugehen. Einer der emsigsten "Entwerter" ist mein Freund Hans-Ueli. Den versuchen wir mit seinen eigenen Waffen zu schlagen: a) Gebündeltes Spiegeln (und. ggf. Widerlegen) seiner Angriffe im Strang "Die Unterstellungen des Hans-U. Jakob" und b) Entwertung durch sachlich begründetes Lächerlichmachen des selbsternannten "Fachstellenleiters". Technisch betrachtet ist das die Unwirksammachung (Kompensation) des einen Signals (Desinformation) durch gegenphasige Überlagerung eines zweiten Signals (Information): Beide löschen sich gegenseitig aus (Interferenz), der verstörte Bürger wendet sich ab (von beiden, Gigaherz und IZgMF) und informiert sich bei anderen Quellen (so welche parat stehen). Inwieweit das tatsächlich wirkt ist schwierig zu beurteilen. Da fast alle Hyperaktive der Szene über 70 sind, wird leider die biologische Uhr schlagen, bevor über die Wirksamkeit Gewissheit herrscht.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Unterstellung, Entwertung, Selbstüberschätzung, Inkompetenz, Lügen, Rufmord, Deutungshoheit, Laien, Diffamieren


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum