IZgMF-Sendemast mit neuen Sektorantennen (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 04.09.2014, 22:46 (vor 2212 Tagen)

"Unser" Vodafon-Sendemast auf dem Nachbardach wurde heute mit neuen Sektorantennen bestückt. Was daran neu ist und warum die drei Panele getauscht wurden weiß ich nicht. Der Austausch dauerte von heute Vormittag bis 20:30 Uhr.

Als ich 20:15 Uhr nichtsahnend von der Arbeit kam, war es schon fast dunkel. Dennoch konnte ich von der Straßenseite vom Auto aus ein merkwürdig künstlerisch wirkendes Etwas erkennen, dass sich wie eine mächtige Skulptur neben dem Sendemasten reglos auf dem Dach befand.

Erst als ich in der Wohnung war und auf der anderen Seite zum Fenster hinausblickte, konnte ich den Schwerlastkran und die Montageplattform mit den Monteuren erkennen, die ich aus andere Perspektive für ein seltsames Kunstwerk gehalten habe. Meine Frau sagte mir dann, dass die Arbeiten schon am Vormittag begannen, die Panele getauscht wurden und die Richtfunkantenne neu ausgerichtet wurde.

Vermutlich haben wir LTE bekommen. Da die Anzahl der Panele gleich geblieben ist, müssten sich jetzt darin drei Systeme befinden: GSM, UMTS und LTE. Mir ist nicht bekannt, ob es solche 3-System-Kombiantennen überhaupt gibt.

Auf jeden Fall waren die Arbeiten an unserem Mast schon von weitem unübersehbar. Ganz anders als bei Frau W., die gerne beteuert, von Umbaumaßnahmen an ihrem 120 Meter entfernten Masten optisch nichts mitbekommen zu haben, sondern allein an plötzliche einsetzendem Wohlbefinden bemerkt haben will, dass der Sendemast wegen Wartungsarbeiten abgeschaltet war.

Und während ich das hier schreibe stelle ich verwundert fest: Spatenpauli, was ist los mit dir, du hast noch nicht einmal die Knatterbox zusammengebaut, um zu messen, was jetzt wellensalatmäßig los ist :no:. Das war vor zehn Jahren noch ganz anders! Jetzt ist mir der Umbau ehrlich gesagt ziemlich wurscht, auf keinen Fall werde ich heute noch messen. Obwohl, seit ein paar Tagen habe ich Schlafstörungen, was bei mir ausgesprochen selten vorkommt. Dummerweise hatte ich die aber schon vor dem Wechsel der Panele. Das ist echt doof. Wären sie nur ein paar Tage später gekommen, wer weiß was sich meine grauen Zellen dann wieder für einen Kausalzusammenhang zusammen gereimt hätten ...

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Sendemast, LTE, Knatterbox, München, Standort, Nachbar


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum