Baubiologen haben bei Ärzten Fuß in der Tür (Allgemein)

Kuddel, Mittwoch, 03.09.2014, 21:04 (vor 1973 Tagen) @ KlaKla

„Ein Ehepaar kann seit zwei Jahren nicht mehr gut schlafen. Der Arzt findet nichts. Dann rufen sie mich an, ich soll doch mal schauen. Ich messe im Schlafzimmer, genau da, wo der Kopf ist, die höchste Strahlung im ganzen Haus. Der Nachbar hatte direkt hinter der Schlafzimmerwand sein schnurloses Telefon und die WLAN-Station installiert. Er nahm die Geräte weg und seitdem schläft das Ehepaar wieder problemlos.“ ...[/link]

Ist ja ein Ding...
...dem Ehepaar ist es beinahe geanuso ergangen, wie der 13-Jährigen "R"

Fälle aus der Praxis

Die 13-jährige R. litt seit Jahren unter einer schweren spastischen Bronchitis. Die Untersuchung des Schlafplatzes ergab eine Globalgitternetzkreuzung mitten auf der Brust des Mädchens und eine unterirdische Wasserader im Bereich der gleichen Kreuzung. Vom Augenblick der Bettumstellung war das Mädchen gesund.

K


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum