Der Würstltest: Studien-Replikation wird vorbereitet (Allgemein)

Trebron, Montag, 16.12.2013, 19:17 (vor 3278 Tagen) @ H. Lamarr

Also ich kann in meinem Labor fast alle Voraussetzung für die Replikation der Würstchen-Studie erfüllen. Da ich aus diesem Forum gelernt habe, dass bei unsauberer wissenschaftlicher Vorgehensweise sofort eine vernichtende Studienkritik einsetzt, erlaube ich mir vorab diese Fragen:
- Kann der (optionale) Hund auch durch zwei zusammen etwa gleichgewichtige Katzen ersetzt werden? Mein Nachbar hätte solche. Sonst würde ich mir ca. 20 Goldhamster besorgen.
- Muss ich bei Verwendung von nur acht Würstchen beim Mess-Ergebnis dann 20% dazu rechnen? Mein örtlicher Versorger (keine Schleichwerbung, er heißt so ähnlich wie BRUTTO) bietet nur 8er-Packs an.
- Wären Wiener Würstchen aus dieser Quelle auch politisch korrekt? Die könnten aber möglicherweise den Salzburger Vorsorgewert nicht genau einhalten.
Bin für jede Hilfe dankbar!
Trebron

Tags:
Studienkritiker


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum