Standortgegner statt Mobilfunkgegner (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Samstag, 14.12.2013, 10:22 (vor 2074 Tagen)

Jeder weiß es: Mobilfunkgegner sind zu 99,99 Prozent Sendemastengegner und zu 0,01 Prozent Handygegner. Für Sendemastengegner lässt sich die Untergruppe Standortgegner definieren, das sind Leute die sagen:

"Ich bin kein Gegner eines Handymasts, aber des genauen Standorts."

So geschehen unlängst im südthüringischen Goldlauter bei Suhl.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Thüringen, Suhl


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum