Bundesamt für Strahlenschutz: Eva quält König (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Montag, 30.09.2013, 21:42 (vor 2372 Tagen)

Eva W. hat am 21. September einen offenen Brief an den Präsidenten des BfS geschrieben. Muss man nicht lesen, sie wärmt nur ihre bekannten Positionen auf, der Wetterbericht hat schließlich ersten Nachtfrost angekündigt. Das mMn einzig bemerkenswerte an dem Werk: Eva quält nicht privat, sondern öffentlich.

BfS-Präsident Wolfram König wird den Brief nie zu Gesicht bekommen, wer immer also in seinem Namen unserer Eva antworten muss, der hat die A...schkarte. Aus meiner Sicht braucht es freilich gar keiner Antwort mehr: Eva wollte doch nur ihr Defizit an erteilter Aufmerksamkeit ein wenig abbauen, was ihr, wie dieses Posting belegt, wieder einmal trefflich gelungen ist. Wozu sich also im BfS noch das Hirn zermartern, was Eva denn nun eigentlich mit ihrem Brief wollte ...

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Notlage, Brief, ADHS, Krankheitsgewinn, König


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum