Mobilfunk schützt vor Demenz! (Forschung)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 16.07.2013, 22:18 (vor 3485 Tagen)

Wer heute alt wird, erkrankt seltener an Demenz als noch vor 20 Jahren. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie zumindest für England. Ist die Demenz trotz alternder Gesellschaft doch kein so großes Problem? mehr...

Kommentar: Sollte dieses Forschungsergebnis Bestätigung finden, wäre es ein weiterer schwerer Schlag gegen die Mobilfunkgegnerei. Denn bislang zählt "Demenz wegen Befeldung mit EMF" zu den Lieblingsthesen von überdrehten Mobilfunkgegnern, die im Herbst eines jeden Jahres bunte Blätter unter Bäumen am liebsten dem Mobilfunk in die Schuhe schieben würden. Da ausgerechnet vor rund 20 Jahren der gepulste Digitalfunk den Globus eroberte, könnten Skeptiker im Umkehrschluss zu den Panikmeldungen der Mobilfunkgegner jetzt provozieren mit der Behauptung: Mobilfunk schützt vor Demenz!

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Demenz


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum