Etikettenschwindel (Allgemein)

Lilith, Sonntag, 21.04.2013, 20:04 (vor 3574 Tagen) @ H. Lamarr

Es gibt sie also tatsächlich, kantonale NIS-Fachstellen. Unter den vermutlich nach Qualifikation ausgesuchten kantonalen Fachleitern findet sich der selbsternannte Fachstellenleiter aus Schwarzenburg (Kanton Bern) allerdings nicht. Wäre ja auch noch schöner gewesen.

Das bedeutet also, die sich selbst so bezeichnende "Fachstelle" bei Gigaherz (Eigenbezeichnung "Fachstelle Nichtionisierende Strahlung", im Link nennt sie sich "fachstelle-nis") betreibt da wohl gar einen listigen Namensklau. Man könnte das auch Etikettenschwindelei oder schlicht Täuschung nennen.

--
Meine Beiträge sind als Meinungsäußerungen aufzufassen. Die Meinungsäußerungsfreiheit ist ein in allen zivilisierten Ländern gesetzlich geschütztes Grundrecht.

"Wer die Dummbatzen gegen sich hat, verdient Vertrauen." (frei nach J.-P. Sartre)

Tags:
Etikettenschwindel


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum