Quantenphysik für Blitzgneisser (Allgemein)

Robert, Sonntag, 03.02.2013, 15:27 (vor 3657 Tagen) @ H. Lamarr

Sollte es dieses "Institut für Technische Biologie & Bionik" wirklich geben, hat es aller Voraussicht nach 1 Mitarbeiter der sich für die ins Zeug legt,

Ja, die Arbeitsgruppen und Institute, die W geleitet haben will, haben erstaunlich wenig Spuren im Netz hinterlassen. Kann sich jeder selbst seinen Reim drauf machen.

Dann noch ein bisschen Krebstherapie
Schwer zu ertragen.

Wem das nicht reicht, als Empfehlung:
16 + 17. November 2013: "Interwelt - die Quelle aller Dinge".
Abstract: Interwelt ist das, was bisher als Unterbewusstsein, Nullpunktfeld, Meer aller Möglichkeiten, Akasha usw. bezeichnet wurde und kann mit dem Quantenfeld "Dunkle Energie" in Zusammenhang gebracht werden.
Quelle:
http://dgeim.de/page131/page203/page203.html

Zuverdienst im Ruhestand:
Neuerdings ist W auch Dozent und wissenschaftlicher Beirat an der "Quantica School of Life".
In dieser Schule kann man sich zum Quantica LifeScientist© "ausbilden lassen.
Details hier:
http://www.quanten-physik.de/basis_lifescientist.php?VONR=444444444

Zitat:
Der Quantica LifeScientist© verfügt über ein ganzheitliches, wissenschaftliches Grundlagenwissen. Er hat das umfassende Verständnis über die Wirkzusammenhänge der Lebensprozesse für sich tief verinnerlicht und in sein Leben integriert. Er besitzt damit die Fähigkeit diese Erkenntnisse entweder in seiner Arbeit mit und für Menschen oder für seine persönliche Entwicklung und eigene Lebensführung bewusst und nachhaltig einzusetzen.

Kostet EUR 1290.- und das dauert eben mal 2 Wochenenden. Quantenphysik für Blitzgneisser.

--
Niemand ist unnütz.
Man kann zumindest noch als schlechtes Beispiel dienen.

Tags:
Warnke, Rentner, Vorstand, Krebstherapie, Kommerz, Quantenphysik, AKASHA


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum