Einst Spiegel, heute Bürgerwelle ? (Allgemein)

KlaKla, Mittwoch, 16.01.2013, 17:03 (vor 3610 Tagen)

Pandora Dok
Institutionelle Korruption im Umgang mit .... Dr. Franz Adlkofer

Verglichen damit erscheinen Alexander Lerchls Gründe für sein Verhalten ziemlich erbärmlich. Er manipulierte seine Forschungsergebnisse, bis sie den Bedürfnissen einer Mobilfunkindustrie genügten, damit dieseweiterhin ihre Gewinne maximieren kann. Sei es mangels Verstand oder aus Skrupellosigkeit, mit Methoden vergleichbar denen der amerikanischen Ärzte versuchte er, Wissenschaftler, deren Ergebnisse von seinen Vorstellungen abweichen, als Betrüger darzustellen. Kein Wunder, dass Lerchl, der obendrein wider demgegenwärtigen Stand der wissenschaftlichen Forschung jedes Risiko der Hochfrequenzstrahlung leugnet, von der Mobilfunkindustrie in jeder Weise gefördert wird. Es kommt jedoch einer Verhöhnung der Öffentlichkeit gleich, wenn–wie geschehen–ein solcher Mann von der Bundesregierung in ein Beratergremium berufen wird, das für den Schutz der Bürger vor Mobilfunkstrahlung zuständig ist.

Vereinszeitung Bürgerwelle e.V.
Milton Zaret, Augenarzt, „früher Prophet“ der Mikrowellenkrankheit, starb im Mai 91-jährig. Ein Rückblick zeigt, wie Wissen über die Strahlungsrisiken schon vor einem halben Jahrhundert von Militär und Industrie unterdrückt und bekämpft wurde.

Platz für Narren 1985

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Unterstellung, Forschung, Korruption, Mythen, Methode, Manipulation, Adlkofer, Nachruf, Moskau, Tabaklobby


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum