Brandstiftung an Sender für Mobilfunk (Allgemein)

Karl, Sonntag, 30.10.2005, 08:30 (vor 6805 Tagen)

WIDEN 29.10.2005

Unbekannte Täter haben am Samstag gegen 11 Uhr einen Container und ein Kabel der Mobilfunk- und Radiosendeanlage auf dem Hasenberg bei Widen angezündet. Der Sachschaden beträgt 20000 Franken, der Sender ist ausser Betrieb.

Wie die Kantonspolizei mitteilt, bemerkten Passanten den Brand und alarmierten die Feuerwehr Widen. Diese konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen.

Die Ermittlungen ergaben, dass die Täter über den 2.5 Meter hohen Zaun der Anlage geklettert waren, einen auf dem Areal stehenden Container angezündet und die Isolation eines Kabels am Sendemast in Brand gesetzt hatten.

An der Anlage entstand dadurch ein Sachschaden von rund 20000 Franken. Die Mobilfunkanlage wurde durch den Brand ausser Betrieb gesetzt. Der Radiosender funktioniert weiterhin.

Wer die Täter sind und was die Motive für die Brandstiftung waren, weiss die Polizei nicht. (pd/sul)

http://www.aargauerzeitung.ch/pages/index.cfm?dom=2&rub=100004704&nrub=0&sda=1&Artikel_ID=101082439

Tags:
Brandstiftung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum