318-Watt-Antenne in München-Untermenzing (Technik)

H. Lamarr @, München, Montag, 28.05.2012, 23:06 (vor 3481 Tagen)

Eva W. schreibt bei Gigaherz über "ihren" Sendemast:

"Nun sind wir an dieser Antenne, mitten in einem Wohngebiet, Montagehöhe der Antenne ca. 13m ü/Gr. von den ursprünglich mit insgesamt 30 Watt bestückten GSM-Antennen, die ich nicht spürte, mittlerweile bei 318 Watt angekommen - vorausgesetzt ich rechne richtig ..."

Liebe Frau W.,

ich darf Ihnen versichern, Sie rechnen falsch. Sie werden im Münchener Stadtgebiet keinen Mobilfunk-Dachmasten finden, der eine Funkzelle mit 318 Watt Sendeleistung versorgt.

Begründung
"Ihr" Sendemast hat 2-mal drei Sektoren (3-mal GSM und 3-mal UMTS). Die von Ihnen genannten 318 Watt Sendeleistung sind mit an Sicherheit der Summenwert für alle sechs Funkzellen, die der Mast versorgt. Zulässig ist es, die Sendeleistungen sich deckender Sektoren zu addieren, unzulässig ist es, die Sendeleistungen sich nicht deckender Sektoren zu addieren. Da "Ihr" Mast mWn mit drei GSM/UMTS-Kombiantennen ausgestattet ist, wird ein Sektor mit höchstens 106 Watt versorgt. Die benachbarten beiden Sektoren (Funkzellen) dürfen Sie nicht mitrechnen, da diese in "Ihrem" Sektor keine Immission bewirken. Stellen Sie sich eine Sektorantenne wie einen Autoscheinwerfer vor, der strahlt auch nur in eine bestimmte Richtung, links und recht davon und erst recht in der Gegenrichtung bleibt es dunkel.

Ich glaube allerdings, Sie brauchen meine Belehrung gar nicht, weil Sie das alles ohnehin schon wissen und sogar die Sektorleistungen "Ihrer" GSM- und UMTS-Antenne kennen. Ich betrachte mein Posting daher lediglich als Richtigstellung Ihrer dramatisierenden und irreführenden Darstellung einer Mobilfunk-Antenne mit 318 Watt Sendeleistung. Und beten Sie zum Himmel, dass unser HUJ Ihnen nicht beispringt, um zum x-ten male seinen desolaten Kenntnisstand von der Strahlungsleistung (nicht Sendeleistung) an den Mann und die Frau zu bringen.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Nachhilfe, Untermenzing, Sektor


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum