Europaparlament: EMF-Workshop für Insider am 11. Oktober (Allgemein)

Doris @, Mittwoch, 09.11.2011, 12:43 (vor 2957 Tagen) @ H. Lamarr

Was mag das für ein EMF-Workshop am 11. Oktober 2011 sein, auf den jetzt im (englischsprachigen) hese-Forum hingewiesen wird? Die (vorläufige) Liste der Redner (siehe unten) gibt dagegen mMn keinen Grund zu meckern (bis drauf, dass sie etwas einseitig zugunsten der Bedenkenträger orientiert ist), dort werden ganz andere Experten angehört, als dies bei der EMF-Resolution des Europarats der Fall war.

Einen kurzen Bericht über die Veranstaltung ist auf der EU News- und Informations-Webseite The Parliament.com. veröffentlicht worden

13:15 Mr Christopher Wild, IARC Director, « Mobile phone 2B classification : How IARC evaluated the evidence »
13:30 Mr Mats-Olof Mattsson, SCENIHR Chairman, « EMF Risk Assessment : Outcomes of the 2007
and 2009 opinions »
13:45 Ms Elisabeth Cardis, CREAL Scientific Director Radiation Program, « Analysis and protective interpretation of the Interphone datas »
13:55 Mr Lennart Hardell, MD, UniversityHospital in Orebro, « Latest evid ence based risks about Mobile Phone Head Tumors »
14:05 Mr David Gee, European Environment Agency, « Towards Transparency about why Experts differ in Evaluating Evidence »

Was die ersten drei genannten Teilnehmer zu sagen hatten, bzw. ob sie auch tatsächlich teilgenommen haben, geht aus diesem kurzen Bericht allerdings nicht hervor. Ob es noch eine ausführlichere Berichterstattung geben wird, ist mir nicht bekannt. Wenn dem so sein wird, verlinke ich darauf.

Tags:
Workshop


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum