Statistik: Reine Handy-Haushalte in der EU (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Montag, 10.10.2011, 14:02 (vor 3881 Tagen)

Handy statt Festnetz

EU-Vergleich: 27 Prozent der Haushalte nutzen nur Handys
Tschechien und Finnland liegen mit 80 Prozent vorne
Deutschland bleibt dem Festnetzanschluss treu

Quelle: Bitkom-Presse-Information vom 9.10.2011

[image]

Die Grafik finde ich interessant, denn wer kein Festnetz mehr hat und nur noch sein Handy, der nutzt es intensiver als die anderen. Dies müsste sich, wenn es irgendwelche biologisch unerwünschten Nebenwirkungen des Handy-Gebrauchs geben sollte, im Laufe der Zeit in der "Volksgesundheit" der Nationen widerspiegeln. Noch scheint es den Tschechen allerdings so gut zu gehen, dass ihre Lebenserwartung kontinuierlich steigt, auch wenn sie noch nicht auf EU-Niveau angekommen ist. Noch viel stärker müsste dies auf die Finnen zutreffen, sie sind vor 20 bis 30 Jahren die Pioniere im Gebrauch von Mobiltelefonen gewesen, also echte Langzeitnutzer. Verblüffend: Im Nachbarland Schweden sind die Festnetzler ungleich stärker.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Handy, Lebenserwartung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum