Health Canada: neue Empfehlungen im Umgang mit Handys (Allgemein)

Doris @, Montag, 10.10.2011, 00:08 (vor 2980 Tagen)

Health Canada hat sein Faktenblatt "Safety of Cell phones and cell phone towers" aktualisert und gibt neue Empfehlungen was das Telefonieren mit Handys betrifft. Diese Meldung ging auch durch die anderen Foren und seit neuestem auch über Facebook raus an alle Interessierten.

Es handelt sich um die auch in Deutschland vom BfS gegebenen Empfehlungen, wie Freisprecheinrichtungen zu benützen, nicht zu lange zu telefonieren und eher Textnachrichten zu versenden".
Es geht, wie seit der IARC-Eingruppierung auch auf anderen Seiten zu lesen ist, vorrangig um Unsicherheiten bezüglich Langzeitauswirkungen bei Kindern.

Was in diesem geänderten Faktenblatt allerdings auch steht, und deshalb müssen laut "Fee" auch die Kanadier einen Vogel haben, ist:

With respect to cell phone towers, as long as exposures respect the limits set in Health Canada’s guidelines, there is no scientific reason to consider cell phone towers dangerous to the public.
Precautions to limit exposure to RF energy from cell phone towers are unnecessary because exposure levels are typically well below those specifiedin health-based exposure standards

siehe auch:
Cellphone call limits suggested by Health Canada

Tags:
Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum