Schauplatz hese-Forum (IV): der Müllmann (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Montag, 09.05.2011, 22:52 (vor 3133 Tagen)

Heute wurde der Teilnehmer "Spatenpauli" im hese-Forum ohne Angabe von Gründen gesperrt.

Aller Voraussicht nach war der Anlass die folgende Geschichte.

In ein aktuelles Posting von Frau Weber griff der Moderator gut eine Stunde nach dessen Einstellung ein. Er fügte am Ende folgenden Text hinzu, gerichtet an Frau Weber:

Bitte unterlassen Sie diese Art von Einträgen.
Wir möchten den Müll des IZgMF Forums nicht noch einmal bei uns haben.
Danke für Ihr Verständnis.
Moderator

Mir kommt dieser Eintrag reichlich provinziell vor, deshalb sagte ich dem Moderator heute um 12:30 Uhr in einem Posting mit dem Betreff "Suppenkasper" meine Meinung:

Dann lassen Sie die Leute doch nicht erst "ins Verderben" laufen!

Zeigen Sie mal Mumm und Profil und ergänzen Sie Ihre Forenregeln um einen Verbotspassus zum IZgMF. Die Lücke zwischen Anspruch und Wirklichkeit bei hese würde dann zwar ins Groteske rutschen, andererseits wäre es für alle Beteiligten von Vorteil, die infantile Willkür bei der Moderation dieses Forums aufzugeben und die Teilnehmer mit Geradlinigkeit zu beeindrucken.

Die Reaktion ließ nicht lange auf sich warten: Nach ungefähr zwei Stunden wurde mein Posting gelöscht und der Teilnehmer "spatenpauli" ist jetzt bei hese gesperrt. Schon am 10. Februar 2007 traf mich so ein Schicksalsschlag, damals wurde ich im Gigaherz-Forum gesperrt. Seinerzeit gab Hans-U. Jakob dazu wenigstens noch Laut, der hese-Moderator sperrt klammheimlich.

Zur Erinnerung ein Auszug aus dem Selbstportrait von hese: "Das h.e.s.e. project ist ein loser Zusammenschluss von Wissenschaftlern und wissenschaftlichen Einrichtungen verschiedenster Fachrichtungen sowie fachkundigen Laien aus aller Welt, die interdisziplinär unter den Prämissen 'human ecological social economical' zusammenarbeiten."

Das ist der Anspruch. Die Realität ist einfallslose Tristesse.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Experten, Ausschluss, Totalitär, Zensur, Hese-Project, Infantil


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum