Zensur bei IZgMF (Allgemein)

charles ⌂ @, Montag, 25.01.2010, 21:14 (vor 3645 Tagen)

Im Strang WDR-Rubrik "Scanner" hat Ditche eine Frage gestellt wegen *Augenblitze*.
Darauf habe ich geantwortet das ich das bei DECT Telefone beobachtet habe.

Erstens wurde der Strang beendet und meine Antwort als neuer Strang *Augenblitzen* geöffnet.

Da mehrere Poster nicht wahr haben wollen das es durch DECT Telefone bei Elektrosensitieve zur Beschwerden führen kann, wird einiges ins Lächerliche gezogen.

Speziell Spatenpauli ging da sehr unsachlich vor, und schieb meine seriöse Bemerkungen in die Esoterik Ecke.
Es war kindisch, krampfhaft und blöde.

Daraufhin wurde nicht Spatenpauli abgemahnt, sondern ich bekam eine Abmahnung!

Und dagegen habe ich ein Posting eingestellt, der rücksichtlos entfernt worden ist. Dabei hatte ich auch erwähnt, dass die IZgMF Website (die Homepage) eine Wolf in Schafspelz darstellt, und eigentlich eine Vorspiegelung unter falsche Tatsachen ist. Der arglose Leser wird konfrontiert mit typische Mobilfunkgegner Themen, obwohl ins Forum ganz etwas anderes läuft.

Also hat hier Zensur stattgefunden.

IZgMF Zensur.

Der Vorwurf dass nur im Nachbarforum zensuriert wird ist nun nicht mehr wahr.
IZgMF zensuriert auch.
Wenn man die Wahrheit nicht ertragen kann.

Wahrscheinlich werde ich jetzt gesperrt.

--
Charles Claessens
www.milieuziektes.nl

Tags:
Zensur, Sozialverhalten


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum