Aktionstag Mobilfunk: nur noch ein Replikationsvesuch (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 30.09.2009, 23:34 (vor 3763 Tagen)

Der Aktionstag Mobilfunk, ein Kind des "Netzwerk Risiko Mobilfunk" ist in die Jahre gekommen. Für 2009 wird der Aktionstag auch jetzt noch, Ende September, in einer Vorschau für den 20. Juni angekündigt. Der Webmaster der Seite macht es sich einfach und tauscht in der Vorschau nur noch Jahreszahl und Tag aus, mehr Energie wird nicht mehr investiert, um jedes Jahr neu einen Aktionstag Mobilfunk auszurufen. "Auszurufen" ist schon schmeichelhaft formuliert, da wird eher geflüstert als gerufen. Und wer meint, für den 2009er Aktionstag mit einem Klick auf den (im Original) klitzekleinen Link "Plakat als PDF" irgendein hübsches Aufmachermotiv für seinen Tapeziertischstand zu bekommen, den erwartet nur der hilflos wirkende alte Aufruf von Dr. Stöcker zu einem "Handyfreien Samstag": Aber es ist nicht etwa der für 2009, sondern noch der alte vom Vorjahr (jedenfalls war dies heute, am 30. September 2009, noch so. Zwei Jahreszahlen auf einmal zu aktualisieren war wohl zuviel gewesen.

Dies bestärkt mich in dem Eindruck, dass der Aktionstag Mobilfunk nur noch auf dem Papier und in der Wunschvorstellung einiger Unentwegter existiert, Bedeutung, sollte er je eine gehabt haben, hat er in diesem jämmerlichen Zustand keine mehr.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Netzwerk-Risiko-Mobilfunk, Aktionstag


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum